Maiherz     Bilder

Ein Hauptbestandteil der Maitradition im Rheinland ist es, seiner angebetenen Maifrau die Zuneigung durch einen Schmuck an ihrem Haus zu zeigen.

Der Maischmuck wird in der Nacht zum 1. Mai am Haus der Maifrau angebracht. Oft werden die Objekte von dem jeweilegen Junggesellen bewacht, damit sie nicht von Konkurrenten gestohlen werden. Ein Diebstahl nach der Mainacht gilt dabei aber als feige und hinterhältig.

Maibaum und Maie werden nicht vor Ende Mai abgebrochen beziehungsweise abgehängt.

In Schaltjahren gibt es teilweise (aber selten) den Brauch, dass die Frauen den Männern Maischmuck darbieten

In Teilen von Nordrhein-Westfalen findet sich ein erweiterter Brauch des Maibaum-Setzens. Hier wird am Fenster der Liebsten ein sogenannter 'Mai' in Form eines Maiherzens angebracht

Ich fertige Maiherzen nach Ihren Wünschen, in allen Farben und Größen

 

Ruf:  02234 - 997172       Fax: 02234 - 997173

oder per mail:     schmitz-blumen@netcologne.de